Aktuelles

Herbstfest mit befreundeten Vereinen am Samstag, den 12. Oktober15.09.2019

Der Musikverein "Cäcilia" Hövel e.V. lädt am Samstag, 12. Oktober 2019 alle Musikliebhaber aus Nah und Fern herzlich zum traditionellen Herbstfest in die Schützenhalle Hövel ein. Der MV Cäcilia freut sich, die Musikvereine aus Herdringen und Sundern, das Tambourcorps Arnsberg, den Orchesterverein Hemer und die Oldie Band Hövel als Gäste begrüßen zu dürfen.
Der Konzertteil wird um 19:00 Uhr durch den Gastgeber eröffnet. Im Anschluss werden die Gäste ihre Musikstücke zu Gehör bringen. Ab ca. 21:00 Uhr wird die Partyband "The Offbeats" für ausgelassene Stimmung sorgen.
Bevor das Fest beginnt, findet um 17:30 Uhr eine Hl. Messe statt.
Für das leibliche Wohl ist - wie in jedem Jahr - bestens gesorgt. - Der Eintritt ist frei.




Instrumentetesten und Info Bockflötengruppe am 30. August ab 16:30 Uhr im Jugendraum Hövel
28.07.2019

Zu unserem Instrumentetesten sind alle herzlich eingeladen, die im Musikverein ein Instrument erlernen möchten. Dabei spielt das Alter keine Rolle. Neben Kindern und Jugendliche sind auch jung Gebliebene oder Senioren herzlich willkommen.
Bringt Eure Freunde und Verwandten mit und habt gemeinsam Spaß an der Musik. Wir freuen uns auf Euren Besuch.

Hier könnt ihr den Flyer herunterladen und im Bekanntenkreis verteilen.









Dämmerschoppen am 30. August ab 19:00 Uhr am Dorfplatz in Hövel
28.07.2019

Am Freitag, dem 30. August lädt der Verein wieder zum Dämmerschoppen ein. Los geht es um 19:00 Uhr am Dorfplatz in Hövel mit zünftiger Blasmusik. Dazu gehören ganz klassisch Polkas, Walzer und auch Märsche. Im Laufe des Abends darf natürlich auch mit modernerer Blas- und Unterhaltungsmusik gerechnet werden.
Bei freiem Eintritt ist jeder sehr herzlich eingeladen, in lockerer Atmosphäre bei Bratwurst und kühlen Getränken den Klängen des Musikvereins unter der Leitung von Theresa Guntermann zu lauschen oder auch selbst aktiv zu werden: Wir freuen uns über jeden, der mitsingt, mitklatscht oder tanzt.







>

Instrumentetesten am Samstag, 15. Juni um 14:00 Uhr in der Grundschule Hachen30.05.2019

Die Musikvereine aus Hachen und Hövel laden wieder zum jährlichen Instrumente-Testen in die Grundschule Hachen ein.
Am Samstag, 15.06.2019 um 14.00 Uhr startet das Klassenorchester der Grundschule mit musikalischen Darbietungen. Die Vertreter der beiden Vereine informieren über die Ausbildung in den Musikvereinen und natürlich stehen eine Vielzahl von Instrumenten bereit, die gerne ausprobiert werden können. Angeboten werden Blasinstrumente wie Querflöte, Klarinette, Trompete, Posaune, Tenorhorn, Waldhorn und Tuba sowie Schlaginstrumente wie Schlagzeug, Percussion und Glockenspiel.
Egal ob Kind, Jugendlicher oder Erwachsener, alle Interessierten sind herzlich willkommen und über viele zukünftige neue Musiker würden wir uns in Hachen und Hövel sehr freuen.
Schaut/Schauen Sie einfach mal vorbei!

Wunschkonzert am Samstag, 30 März 201915.04.2019

Beim alljährlichen Wunschkonzert nahmen die Musiker des Musikvereins "Cäcilia" Hövel e. V. die Zuhörer in der gut gefüllten Schützenhalle mit auf eine Reise durch die Alpen. Für das richtige Ambiente sorgten neben der Lichttechnik und der Dekoration auch viele Gäste, die sich getreu dem abendlichen Motto in zünftiger Tracht gekleidet hatten.
Der Hauptverein eröffnete den Abend mit dem Konzertmarsch "Euphoria" unter der bewährten Leitung der Dirigentin Theresa Guntermann. Es folgte die Ouvertüre "Ross Roy". Die Solisten Dieter Flügge und Lukas Salmen stellten bei dem Lied "La Montanara" ihr Können auf der Trompete unter Beweis. Im Anschluss ehrte der Volksmusikerbund NRW, vertreten durch Ernst-Willi Schulte, verdiente Musiker und Mitglieder.
- für 50-jährige aktive Tätigkeit Hubert König und Benedikt Sauer
- für 20-jährige aktive Tätigkeit Ann-Kristin Lehmann und David Schulte
- für 60-jährige fördernde Mitgliedschaft Reinhold Lürbke
- für 50 Jahre Ferdi Feldmann, für 25 Jahre Stephan Quäschling

Nach den Ehrungen ging es weiter mit dem Konzertstück "Alpina Saga". Nachdem dieses Meisterwerk mit höchster Konzentration und Bravour vom Orchester vorgetragen wurden, löste sich die Anspannung und Nervosität bei allen Musikern sichtlich, so dass es bei dem Apre-Ski-Hit "Schifoan" kein Halten mehr gab. Einige Musiker und das Publikum sangen kräftig mit.
Bevor es in die Pause ging, zeigte das Vororchester unter der Leitung von Pascal Severin ihr Können mit dem Pop-Hit von Adele "Rolling in the Deep" und dem Welthit "The Lord oft he Dance".
Unter der Leitung von Nadine König eröffnete das Jugendorchester Hachen-Hövel die zweite Hälfte des Konzertes mit dem Stück "In aller Kürze" und dem ABBA-Hit "Mamma Mia". In Tracht gekleidet übernahm dann das Hauptorchester wieder. Als Co-Dirigent tauschte Stefan Heymer kurzzeitig sein Tenorhorn gegen den Taktstock aus und dirigierte den Marsch "Alpenwelt". Als dann das Konzertstück "Pilatus - Berg der Drachen" dargeboten wurde, war noch einmal höchste Konzentration bei allen Musikern und der Dirigentin Theresa Guntermann angesagt. Leon Romowicz ließ den Amboss als Soloinstrument bei der "Amboss-Polka" erklingen und durfte, vom Orchester begleitet, schon während des laufenden Programms eine Zugabe darbieten. Mit dem Medley aus der Filmmusik "Im weißen Rössel am Wolfgangsee" sollte der musikalische Abend in den Bergen mit einem Feuerwerk enden. Doch das Publikum entließ die Musiker noch nicht und so ging nach mehreren Zugaben und ein paar Dankesworten des Vorsitzenden Paul Grünebaum ein wunderschönes und gelungenes Konzert zu Ende.

Generalversammlung am Samstag, 09.02.2019 um 19:30 Uhr14.01.2019

Am Samstag, dem 09. Februar lädt der Musikverein "Cäcilia" Hövel e.V. alle Mitglieder zur diesjährigen Generalversammlung ein. Neben den Berichten zum vergangenen Jahr stehen auch Vorstandswahlen auf dem Programm. Darüber hinaus wird der Vorstand über aktuelle Themen berichten. Die Versammlung findet in der Schützenhalle Hövel statt und beginnt um 19:30 Uhr. Über zahlreichen Besuch würde sich der Vorstand freuen. Auch Neumitglieder ob aktiv oder fördernd sind herzlich willkommen.
Schon jetzt weist der Musikverein auf das bevorstehende Wunschkonzert am 30. März 2019 um 19:30 hin. Zurzeit erarbeiten die Musikerinnen und Musiker ein abwechslungsreiches Programm unter dem Motto "Alpenfantasien".

Die Tagesordnung kann hier herunter geladen werden.

Gelungenes Herbstfest | Gregor Israel für 60jährige Mitgliedschaft geehrt14.10.2018

Am Samstag, dem 06. Oktober, veranstaltete der Musikverein "Cäcilia" Hövel wieder sein traditionelles Herbstfest mit befreundeten Gastvereinen in der Höveler Schützenhalle. Eine besondere Bandbreite bot der Orchesterverein Hemer und zog sofort das Publikum in seinen Bann. Der heimische Musikverein aus Hövel und das Blasorchester Wennigloh luden die Zuhörer zum Mitsingen bei der Polka "Wir Musikanten" und dem Marsch "Dem Land Tirol die Treue" ein. Das Blasorchester Arnsberg meisterte seinen ersten konzertanten Auftritt unter dem neuen und jungen Dirigenten Pascal Severin mit besonderem Erfolg.

Ganz traditionell wurde es zu bei der Spielmannsmusik des TC Hellefeld und den beliebten Egerländern der Oldie-Band Hövel. Der Dirigent der Oldie-Band konnte an diesem Abend eine besondere Ehrung entgegen nehmen: Seit 60 Jahren ist er bereits Mitglied im Musikverein "Cäcilia" Hövel und wurde daher von den beiden Vorsitzenden Andreas Danne und Paul Grünebaum sowie Dirigentin Theresa Guntermann mit der Ehrennadel und der zugehörigen Urkunde des Volksmusikerbundes ausgezeichnet. In seinem bewegten Musikerleben hat Gregor Israel zahlreiche Stationen durchlaufen: Schriftführer und Klarinettenausbilder im MV Hövel, Gründungsmitglied und derzeitiger Dirigent der Oldie Band Hövel, Mitglied der ehemaligen Hüttenmusikanten und des VEW-Orchesters Arnsberg, um nur einige Stationen zu nennen.

Herbstfest mit befreundeten Vereinen am Samstag, den 6. Oktober06.09.2018

Der Musikverein "Cäcilia" Hövel e.V. lädt am Samstag, 06. Oktober 2018 alle Musikliebhaber aus Nah und Fern herzlich zum traditionellen Herbstfest in die Schützenhalle Hövel ein. Der MV Cäcilia freut sich, das Blasorchester der Arnsberger Bürgerschützengesellschaft, das Blasorchester der Schützenbruderschaft St. Franziskus Xaverius Wennigloh, das Tambourcorps Hellefeld, den Orchesterverein Hemer und die Oldie Band Hövel als Gäste begrüßen zu dürfen.
Der Konzertteil wird um 19:00 Uhr durch den Gastgeber eröffnet. Im Anschluss werden die Gäste ihre Musikstücke zu Gehör bringen. Ab ca. 21:00 Uhr wird die Partyband "The Offbeats" für ausgelassene Stimmung sorgen.
Bevor das Fest beginnt, findet um 17:00 Uhr eine Hl. Messe statt.
Für das leibliche Wohl ist - wie in jedem Jahr - bestens gesorgt. - Der Eintritt ist frei.




Erfolgreicher Dämmerschoppen und Auszeichnung für bestandene D1-Prüfungen06.09.2018

Der Dämmerschoppen in Hövel war für den heimischen Musikverein ein voller Erfolg. Über 100 Besucher fanden trotz der herbstlichen Temperaturen am Freitagabend den Weg zum Höveler Dorfplatz, um der Kapelle unter der Leitung von Theresa Guntermann zu lauschen. Eröffnet wurde der musikalische Abend mit dem Marsch "Wir grüßen mit Musik". Die Bandbreite reichte dann über die allseits beliebte Polka "Böhmischer Traum" bis zum Finale mit dem "Pur-Party-Hit-Mix". Im Verlauf des Abends wurden Hala Badin, Sina Kloos, die leider nicht anwesend sein konnte, Marlene Kranich und Max Flügge für ihre bestandene D1-Prüfung ausgezeichnet. Nach dem Dämmerschoppen enden auch für den Musikverein die Sommerferien. Danach trifft man sich wieder montags in der Schützenhalle, um sich auf das Herbstfest am Samstag, dem 6. Oktober in der Höveler Schützenhalle vorzubereiten. Wer Lust und Zeit hat, ist herzlich eingeladen, bei den Proben vorbei zu schauen, um sich von der Probearbeit selbst ein Bild zu machen und zum Instrument zu greifen.

2. Dämmerschoppen des Musikvereins am 24. August08.07.2018

Nachdem letztes Jahr wegen der schlechten Witterung der Dämmerschoppen leider ausfallen musste, hofft der Musikverein, dass am Freitag, dem 24. August die Sonne strahlt und lädt wieder zum Dämmerschoppen ein. Los geht es um 19:00 Uhr am Dorfplatz mit zünftiger Blasmusik. Dazu gehören ganz klassisch Polkas, Walzer und auch Märsche. Im Laufe des Abends darf natürlich auch mit modernerer Blas- und Unterhaltungsmusik gerechnet werden. Bei freiem Eintritt ist jeder sehr herzlich eingeladen, in lockerer Atmosphäre bei Bratwurst und kühlen Getränken den Klängen des Musikvereins unter der Leitung von Theresa Guntermann zu lauschen oder auch selbst aktiv zu werden: Wir freuen uns über jeden, der mitsingt, mitklatscht oder tanzt.






Teilnahme am Wertungsspiel mit sehr gutem Erfolg03.05.2018

Neben vielen anderen Vereinen aus der Region nahm auch der Musikverein "Cäcilia" Hövel am Wertungsspiel im Rahmen des Landesmusikfestes in Schmallenberg teil. Für den Musikverein war es eine Premiere, denn in der Vergangenheit hatte man nicht den Mut, an einem Wertungsspiel teilzunehmen. Nach dem Konzert am 07. April konzentrierte man sich daher in der Probearbeit komplett auf die Aufführung der Stücke "Oregon" von Jacob de Haan und "Dialog der Generationen" von Kurt Gäble. Am Sonntag, dem 29. April war es dann soweit. Gegen Mittag gab es in Schmallenberg beim Landesmusikfest eine kurze Einspielphase, bevor man vor die Jury trat. In der Vorbereitung schaffte es die Dirigentin Theresa Guntermann, dem Orchester jegliche Nervosität zu nehmen. Nach dem Vortrag bescheinigten die Juroren dem Verein einen "gelungenen Auftritt".
Nun wartete man gespannt bei ausgelassener Stimmung und ein paar blonden kühlen Getränken auf das Ergebnis, welches den teilnehmenden Vereinen erst am Nachmittag vor der Stadthalle verkündet werden sollte. Als der Landesmusikdirektor Ernst Willi-Schulte die Urkunde mit dem Urteil "Mit sehr gutem Erfolg in der Kategorie 4 (Oberstufe)" an den Vorsitzenden Andreas Danne und die Dirigentin Theresa Guntermann überreichte, konnte man es kaum fassen und der Jubel nahm kein Ende mehr. Zum guten Schluss gewann der Verein bei einer Verlosung noch eine neue Trompete. Da wurden aus den paar kühlen Blonden auch einige paar mehr und letztendlich endete der Tag im Haus Brinkschulte in Enkhausen bei bester Stimmung.





Erfolgreicher Abschluss des Dirigentenlehrgangs für unsere Dirigentin03.05.2018

Bereits seit 1½ Jahren besucht Theresa Guntermann neben ihrem Studium den Dirigentenlehrgang an der Landesmusikakademie in Heek. Vom 13. bis zum 15. April nahm sie an den Abschlussprüfungen in Heek teil und konnte den Lehrgang mit gutem Erfolg abschließen. Somit zahlten sich die vielen Wochenenden in Heek und die dazugehörige häusliche Vorbereitungszeit aus. Der Musikverein "Cäcilia" Hövel ist stolz auf ihre Dirigentin und gratuliert zur bestandenen Prüfung recht herzlich.

Wunschkonzert am 07. April 2018 war ein voller Erfolg03.05.2018

Der Musikverein "Cäcilia" Hövel überreichte am ersten Samstag im April seinen Gästen beim Wunschkonzert einen bunten Strauß Blasmusik. Der Verein war hocherfreut, dass sich die vielen Proben im Vorfeld gelohnt hatten und zahlreiche Besucher den Weg in die Schützenhalle fanden.
Die Stückauswahl war offensichtlich ganz nach dem Geschmack des Publikums, denn es wurden fast 500 Wünsche bei der Höveler Bevölkerung eingesammelt. Eröffnet wurde der Konzertreigen mit dem Marsch "Danubia" aus der Feder von Julius Fucik. Die junge Dirigentin Theresa Guntermann gab inzwischen schon zum dritten Male beim Frühjahrskonzert den Takt an und führte mit ihrem Taktstock das Hauptorchester souverän durch einen gelungenen Konzertabend.
Zur Hälfte des Programms wechselten die Mitglieder des Vororchesters die Stühle und begaben sich auf die Bühne, um dem Publikum ihre Stücke näher zu bringen. Erstmals zeigten sie sich unter der neuen Leitung von Pascal Severin, der mit seiner Stückauswahl nicht nur das Publikum, sondern auch "seine" Musikerinnen und Musiker im Orchester mit Spielfreude begeistern konnte. Einen weiteren Auftritt hatte auch das Jugendorchester unter der bewährten Leitung von Nadine König. Mit ihren beiden Stücken wusste auch der Nachwuchs das Publikum zu begeistern.
An dieser Stelle sei schon einmal daran erinnert, dass am 9. Juni um 14:00 Uhr wieder die Musikvereine aus Hachen und Hövel zum jährlichen Instrumente-Testen in die Proberäume des Musikvereins Hachen einladen. Die Vertreter der beiden Vereine informieren über die Ausbildung in den Musikvereinen und stellen eine Vielzahl von Instrumenten bereit, die gerne ausprobiert werden können. Egal ob Kind, Jugendlicher oder Erwachsener, alle Interessierten sind herzlich willkommen. Über viele zukünftige neue Musiker würden sich beide Vereine in Hachen und Hövel sehr freuen.
Im Rahmen des Konzertes wurden Jutta Bäcker für 40jährige und Cedrik Flügge für 10jährige aktive Mitgliedschaft durch Heinz Borgstädt vom Volksmusikerbund ausgezeichnet. Leider konnte Gregor Israel an dem Abend nicht anwesend sein und seine Auszeichnung für 60jährige Mitgliedschaft in Empfang nehmen. Die Ehrung wird später nachgeholt.

Zurück zum Konzert. Nach der Pause nahm das Hauptorchester wieder auf der Bühne Platz. In einer anspruchsvollen Bearbeitung wurden berühmte Jagdhornsignale mit Jagdliedern und -märschen verknüpft. Beeindruckt zeigte sich das Publikum durch die krassen Gegensätze im Stück selbst: Auf der einen Seite brillierten die Blechbläser bei den Jagdsignalen, zu denen die Trompeten gegen Plesshörner getauscht wurden und auf der anderen Seite imitierten die Holzbläser ein Kammerorchester im Barockstil, welches in warmherziger Art und Weise die Jagdlieder zu Gehör brachte, bevor das gesamte Orchester im Tutti bekannte Märsche darbot.
Zum Medley TV-Kultabend gab es ein kleines Ratespiel. Es mussten die Titelmelodien erraten werden. Aus den richtigen Lösungen wurde dann als glückliche Gewinnerin die Beckumer Schützenkönigin Corinna Plaschkies ermittelt. Sie hat nächstes Jahr mit Begleitung freien Eintritt zum Konzert 2019. Für eine weitere Überraschung sorgten die Schlagzeuger bei der Luftballon-Polka. Sie ersetzten die Schläge auf der Großen Trommel durch jeweils einen platzenden Luftballon.
Neben den musikalischen Darbietungen fand auch die erstmals eingesetzte Lichttechnik, welche die Schützenhalle in einen kleinen aber feinen Konzertsaal verwandelte, ein positives Echo unter den Gästen. Frisch und abwechslungsreich zeigte sich auch die Moderation des Abends, da jedes Stück von einer anderen Person anmoderiert wurde. Selbst die kleinsten im Vororchester hatten keine Scheu vor dem Mikrofon.

Wunschkonzert unter dem Motto "Ein bunter Strauß Blasmusik" am Samstag, den 07.04.2017 um 19:30 Uhr09.03.2018

Unter dem Motto "Ein bunter Strauß Blasmusik" veranstaltet der Musikverein Cäcilia Hövel sein diesjähriges Wunschkonzert am Samstag, 07. April um 19:30 Uhr in der Schützenhalle Hövel. Wie in den vergangenen Jahren auch wird wieder ein breites Spektrum an Blasmusik vom Haupt-, Jugend- und Vororchester geboten.
Neben traditionellen Weisen wie dem Marsch "Danubia", der "Luftballon-Polka" oder dem "Böhmischen Traum" wird der Verein dieses Jahr auch eine Zusammenstellung berühmter Jagdlieder und Signale zu Gehör bringen.
Aus dem Bereich der symphonischen Blasmusik hat das Hauptorchester die beiden Konzertstücke "Oregon" und den "Dialog der Generationen" vorbereitet.
Darüber hinaus wird ein weiterer Schwerpunkt bei den Musical- und Film-Melodien liegen. Dazu gehören Auszüge aus dem Musical "Tanz der Vampire" und Zusammenstellungen aus den Harry-Potter-Filmen, dem "Jurassic-Park" und dem Kultfilm "Air Force One".
Die Titelmelodien bekannter TV-Serien werden in dem Medley "TV-Kultabend" dargeboten. Diejenigen, die es lieber rockiger oder poppiger mögen, werden an "Smoke On The Water" oder dem Grönemeyer-Medley Gefallen finden.
In wochenlanger Probearbeit haben sich alle Akteure intensiv auf das Konzert vorbereitet. Während des Abends werden die Sinne nicht nur durch die Musik angesprochen, sondern auch durch eine abgestimmte Lichttechnik unterstützt. Der Musikverein wünscht schon heute allen seinen Gästen gute Unterhaltung und freut sich auf einen reichhaltigen musikalischen Abend.

Die Programmfolge gibt es hier.

Nachbetrachtung Generalversammlung09.03.2018

Am Samstag, dem 03.03.2018 traf sich der Musikverein "Cäcilia" Hövel zur Generalversammlung. Neben den üblichen Regularien konnte Kassiererin Maria Wenniges-Greitemann einen soliden Kassenbestand verkünden.
Bei den anschließenden Vorstandswahlen gab es zahlreiche Veränderungen: Die Vorsitzende Carina König, die 1. Kassiererin Maria Wenniges-Greitemann, die Jugendleiterin Melanie Lange sowie der Notenwart Nils Kemper stellten stellten sich nicht mehr zur Wahl.
Neu gewählt wurde zunächst der Co-Vorsitzende Paul Grünebaum, der sich spontan in der Versammlung zur Verfügung stellte, da sich für das Amt im Vorfeld leider niemand bereit erklärt hatte. Als neuer 1. Kassierer wurde der bisherige 2. Kassierer Bernd Flügge gewählt; ihm folgte als neuer 2. Kassierer Werner Flügge. Als Jugendleiterin fungiert ab der Versammlung Ann-Kristin Lehmann. Ein neuer Notenwart soll in der nächsten Zeit in den Reihen der aktiven Mitglieder gefunden werden.
Co-Vorsitzender Andreas Danne dankte den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für ihre bisher geleistete Arbeit und freute sich, neue Personen für die Vorstandsarbeit gewinnen zu können. Diesen dankte er auch ausdrücklich, da es in der heutigen Zeit keinesfalls selbstverständlich ist, ehrenamtliche Vorstandsämter zu übernehmen.

Hier geht es zum kompletten Vorstand.

Generalversammlung am Samstag, 03.03.2018 um 19:30 Uhr21.02.2018

Am Samstag, dem 03. März lädt der Musikverein "Cäcilia" Hövel e.V. alle Mitglieder zur diesjährigen Generalversammlung ein. Neben den Berichten zum vergangenen Jahr stehen auch Vorstandswahlen auf dem Programm. Darüber hinaus wird der Vorstand über aktuelle Themen berichten. Die Versammlung findet in der Schützenhalle Hövel statt und beginnt um 19:30 Uhr. über zahlreichen Besuch würde sich der Vorstand freuen. Auch Neumitglieder ob aktiv oder fördernd sind herzlich willkommen.
Schon jetzt weist der Musikverein auf das bevorstehende Wunschkonzert am 07. April 2018 um 19:30 hin. Zurzeit erarbeiten die Musikerinnen und Musiker ein abwechslungsreiches Programm unter dem Motto "Ein bunter Strauß Blasmusik".

Die Tagesordnung kann hier herunter geladen werden.

Schnadegang am 09.09.2017 | Dämmerschoppen fällt leider aus07.09.2017

Der diesjährige Schnadegang findet in Hövel am Samstag, 9. September statt. Treffpunkt ist um 14:00 Uhr am Dorfplatz, wo neben dem Schnadeführer Engelbert König auch der Ortsvorsteher Karl Rüther auf zahlreiche Gäste wartet. Dieses Jahr hat der Musikverein zusammen mit dem Ortsvorsteher die Organisation übernommen.
Am kommenden Samstag sollen die Beckumer und die Holzener Grenze kontrolliert werden. Die Streckenlänge beträgt etwa 9 km und wie immer ist festes Schuhwerk erforderlich. Ca. 16:45 Uhr ist am Dasberg (Auf der Haar) die große Rast geplant. Dabei wird neben Kaltgetränken auch Kaffee und selbstgebackener Kuchen angeboten.
Weiter geht es dann zum Dorfplatz, wo der Ausklang des Schnadegangs bei Bratwurst und Kartoffeln aus der Feuerschale sowie kühlen Getränken stattfinden wird.
Dort stehen der Jugendraum und auch ein beheiztes Zelt zur Verfügung.

Aufgrund der derzeitigen Wetterprognosen muss der angekündigte Dämmerschoppen leider ausfallen. Sollte es die Witterung zulassen, wird der Musikverein auch das eine oder andere Musikstück zum Ausklang vortragen. Aber nichts ist garantiert.
Der Vorstand hofft auf Verständnis und würde sich freuen, mit möglichst vielen die Höveler Grenzen zu kontrollieren.

Wunschkonzert "So schön ist Blasmusik" begeistert Publikum23.04.2017

Josef Henke für 60 jährige Mitgliedschaft geehrt

Unter dem Motto und mit dem gleichnamigen Marsch: "So schön ist Blasmusik" begann das Frühjahrskonzert des Musikverein "Cäcilia" Hövel. Vorsitzende Carina König begrüßte die Gäste in der Schützenhalle Hövel.

Die als Wunschkonzert durchgeführte Veranstaltung begann mit dem Hauptorchester des Musikverein Hövel unter der wieder souveränen Leitung von Theresa Guntermann.

Bereits im zweiten Musikstück des Abends konnte Helena Grünebaum mit dem Solostück "Gabriels Oboe" von Ennio Morricone auf der Oboe glänzen.

Es folgte der "Kerntruppenmarsch", anschließend "Crossbreed", eine Komposition von Thiemo Kraas mit Variationen des Chorals "Segne du Maria", und ein Mozart Medley namens "Magic of Mozart". Das Vororchester Hachen Hövel mit ihrer Dirigentin Nadine König konnte ebenso mit "Beauty and the Beast" und "Sun Calypso" brillieren , wie das Jugendorchester Hachen Hövel, ebenfalls unter der Leitung von Nadine König mit der modernen Ouvertüre von Markus Götz "Jump and Joy – Freudensprünge" und ein Medley namens "Michael Jackson – King of Pop".

Danach wurde Josef Henke für 60 jährige Mitgliedschaft in der Volksmusik vom stellvertretenden Vorsitzenden des Volksmusikerbundes NRW, Kreisgruppe Hochsauerland, Heinz Börgstädt geehrt. In seiner Laudatio erinnerte Börgstädt an die langjährige Kassierertätigkeit Josef Henke im Hauptorchester und bei der Oldie Band Hövel, sowie an die aktive Zeit als Musiker auf dem Tenorhorn. Marlene Kranich und Sina Kloos wurden für die bestandene E-Prüfung mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Der zweite Teil des Wunschkonzertes begann der Musikverein Hövel mit dem Marsch "Salemonia" von Kurt Gäble, ehe noch einmal an den Jahrhundertsturm "Kyrill" in Bild und Ton erinnert wurde und dem Publikum ein Gänsehautgefühl verabreichte. Die "Fröhlichen Tenoristen" Bernd Flügge und Stefan Heymer stellten ihr Können mit der Solopolka für Tenorhörner von Michael Klostermann unter Beweis.

Melodien aus dem Musical "Starlight Express", den Marsch Alte Kameraden in einer Swingversion und ein "PUR – Patyhitmix" Medley rundeten das Frühjahrskonzert 2017 ab.

Nachdem der Vorsitzende Andreas Danne die Dankesworte an Alle, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben aussprach, ließ das fachkundige Publikum die Musiker aus Hövel noch nicht von der Bühne. So ging nach mehreren Zugaben, darunter der Marsch "Kameraden auf See" und der Abba Welthit " Thank you for the Music" ein wunderschöner Konzertabend mit dem Marsch des diesjährigen Mottos: "So schön ist Blasmusik" von Erich Brecht zu Ende.

Wunschkonzert unter dem Motto "So schön ist Blasmusik" am Samstag, den 08.04.2017 um 19:30 Uhr19.03.2017

Der Musikverein "Cäcilia" Hövel veranstaltet am Samstag, den 08. April um 19:30 Uhr in der Schützenhalle Hövel sein traditionelles Frühjahrskonzert unter dem Motto "So schön ist Blasmusik". Auch in diesem Jahr wird das Konzert wieder als Wunschkonzert durchgeführt. In monatelanger Probenarbeit haben sich die Musikerinnen und Musiker des Vor- und Jugendorchesters Hachen-Hövel und das Hauptorchester des Musikvereins Hövel auf das Frühjahrskonzert vorbereitet.

Ein ausführlicher Bericht folgt noch.

Die Programmfolge gibt es hier.



Musikverein "Cäcilia" Hövel mit neuem Schriftführer09.03.2017

Nachdem am Samstagabend die Vorsitzenden des Musikverein "Cäcilia" Hövel, Andreas Danne und Carina König, die doch recht überschaubare Anzahl Mitglieder zur Generalversammlung begrüßten, gab Schriftführerin Anja Loerwald in ihrem Jahresbericht ein Rückblick auf das zurückliegende Jahr 2016. Der Kassenbericht wurde von Kassiererin Maria Wenniges und der Jugendbericht von Jugendleiterin Melanie Lange vorgetragen.

Danach folgten die Vorstandswahlen. Anja Loerwald stellte sich nach 6 Jahren Schriftführertätigkeit nicht wieder zur Wahl. Die Vorsitzende Carina König bedankte sich und überreichte Anja Loerwald ein Präsent. Markus Allefeld stellte sich als Nachfolger zur Wahl und wurde einstimmig zum neuen Schriftführer gewählt. Der 2. Kassierer Bernd Flügge wurde ebenso im Amt bestätigt wie der Inventarverwalter Dieter Flügge. Neu in den Vorstand gewählt ist Cedrik Flügge als Notenwart, der dieses Amt schon 1 Jahr kommissarisch bekleidet.

Zum Abschluss dankte der Vorsitzende Andreas Danne den Vorstandskollegen für die geleisteten Arbeiten im vergangenen Jahr, dankte den gewählten und wieder gewählten Vorstandsmitglieder für ihre Mitarbeit im Vorstand und Allen, die sich in jeglicher Art und Weise in die Arbeit des Musikvereins, ob musikalisch, arbeitstechnisch oder organisatorisch, eingebracht haben und einbringen werden.

Generalversammlung am 04.03.201709.02.2017

Die Generalversammlung des Musikvereins "Cäcilia" Hövel findet am Samstag, dem 04. März 2017 statt. Beginn ist um 19:30 Uhr in der Schützenhalle.
Neben den üblichen Regularien und den Vorstandswahlen soll auch die Satzung geändert werden.

Hier gibt es die Einladung.                 Hier gibt es die Vorlage zur Satzungsänderung.

Ausverkauftes Haus beim Herbstfest des Musikverein "Cäcilia" Hövel15.10.2016

Der Musikverein konnte am 2. Oktoberwochenende in der bis auf den letzten Platz belegten Schützenhalle ein absolut erfolgreiches Herbstfest mit fünf Blasorchestern, zwei Tambourkorps und einem Chor feiern.
Pastor Karl Heinz Böckelmann eröffnete das Traditionsfest mit einer hl. Messe welche vom Männergesangverein Volkringhausen musikalisch umrahmt wurde.

Nachdem die Vorsitzende Carina König die zahlreichen Musikfreunde, darunter den Ehrendirigenten Elmar Danne, den Ortsvorsteher Karl Rüther, sowie Abordnungen der Schützenbruderschaften Langscheid und Arnsberg-Muffrika in der Schützenhalle begrüßen konnte, begann der Musikverein Hövel unter der Leitung von Theresa Guntermann mit dem Konzertmarsch Abel Tasman und dem Medley The Lion King das kurzweilige Konzert, bei dem für jeden Musikgeschmack etwas dabei war. Das Vor-und Jugendorchester Hachen-Hövel überzeugte bei seinen konzertanten Vorträgen genauso wie der Männergesangverein Volkringhausen mit herrlich gesungenen Konzertstücken. Für die Märsche waren an diesem Abend das Tambourkorps Wennigloh und das Tambourkorps der Arnsberger Bürgerschützen zuständig.
Schützenfeststimmung kam bei ihren gelungen Auftritten auf. Im letzten Teil der Konzertvorträge brillierte der Musikverein Höingen mit ihrem Dirigenten René Lankeit ebenso wie die Oldie Band Hövel, die unter der Leitung von Gregor Israel mit Polkas wie Das Sternchen, Die Katzbachtaler und Spiel mir eine Polka den Konzertteil des Abends beendete.

Nun machten die Musiker die Bühne frei für die Tanz- und Unterhaltungsband "theOffbeats", die bis in die frühen Morgenstunden für die richtige Feierstimmung sorgten.
Bereits um 07:00 Uhr am Sonntagmorgen trafen sich die Höveler Musiker wieder zur traditionellen Reveille durch den Ort. Das Herbstfest wurde dann mit dem Dank an alle Helfer des Herbstfestes und einem Pizzaessen in der Höveler Schützenhalle beendet.

Herbstfest des Musikverein "Cäcilia" Hövel traditionell am 2. Samstag im Oktober18.09.2016

Der Musikverein "Cäcilia" Hövel feiert am Samstag, den 08. Oktober 2016 sein traditionelles Herbstfest und lädt alle Höveler Bürger, Vereine und Musikliebhaber aus Nah und Fern ganz herzlich ein.
Beginnen wird das Herbstfest um 17:30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Höveler St. Sebastian Kirche.

Um 19:00 Uhr empfängt der Musikverein Hövel neben anderen Gästen das Tambourkorps der Arnsberger Bürgerschützen, das Tambourkorps Wennigloh, den Musikverein Höingen, den Männergesangverein "Cäcilia" Volkringhausen und die Oldie-Band Hövel in der Höveler Schützenhalle.
Im Anschluss beginnt der Musikverein Hövel unter der Leitung ihrer Dirigentin Theresa Guntermann mit den Konzertvorträgen.
Neben den Gastvereinen stellen auch das Vor- und Jugendorchester unter der Leitung von Nadine König ihr Können unter Beweis.
Bei Marsch, Polka, Ouvertüre oder Medley wird für jeden Musikgeschmack etwas dabei sein. Gespannt darf man auf den Auftritt des Meister,- Konzert- und Leistungschores aus Volkringhausen sein, der auch schon in der hl. Messe sein Können unter Beweis stellt.

Danach, gegen 21:00 Uhr, heizt die Tanz- und Unterhaltungsband "theOffbeats" alle Feierwilligen bis in die frühen Morgenstunden kräftig ein.
Für das leibliche Wohl ist natürlich wieder besten gesorgt.

Der Eintritt ist frei.

Bereits Sonntagmorgen ab 07:00 Uhr werden die Musiker des Musikverein Hövel die Höveler Bevölkerung, bei der traditionellen Reveille, mit einem Ständchen wecken und somit das Herbstfest 2016 ausklingen lassen.

Kaiserwetter beim Dämmerschoppen in Hövel - Instrumententesten begeistert Nachwuchsmusiker26.08.2016

Hövel. Am Freitag, den 26.08.2016 veranstaltete der Musikverein "Cäcilia" Hövel bei herrlichem Sonnenschein einen Dämmerschoppen am Dorfplatz in Hövel. Vorangegangen war ab 17:00 Uhr ein Instrumentetesten für alle, die ein Instrument erlernen- und sich dem Musikverein anschließen möchten. Nachdem die Vorsitzende des Musikvereins Carina König die Musikinteressierten begrüßt hatte, konnte jeder die von den aktiven Musikern des Musikvereins vorgestellten Blasinstrumente und das Schlagzeug selber ausprobieren. Ob Trompete, Posaune, Schlagzeug oder Klarinette, die Nachwuchsmusiker waren sehr begeistert von den Instrumenten des Blasorchesters. Um 19:00 Uhr begann das Hauptorchester mit bekannten Märschen, Polkas und Medleys sowie modernen Unterhaltungsstücken. Der Vorsitzende Andreas Danne begrüßte das Publikum und wünschte allen einen unterhaltsamen Dämmerschoppen bei heißen Würstchen vom Grill und kühlen Getränken. Die Dirigentin Theresa Guntermann hatte ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet und verstand es, das Publikum hervorragend zu unterhalten. Musikwünsche des Publikums wurden sofort erfüllt. Nach knapp 4 Stunden Unterhaltungsmusik, es war für jeden Musikfreund etwas dabei, ging der 1. Dämmerschoppen des Musikvereins "Cäcilia" Hövel auf dem Höveler Dorfplatz zu Ende. Den Musikern hat es einen riesigen Spaß gemacht, bei echtem Kaiserwetter ein Konzert der besonderen Art unter freiem Himmel aufzuführen, und sie feierten dieses bis in die frühen Morgenstunden.

Eine Fotogalerie ist unter der Rubrik Galrerie einsehbar: http://www.mv-hoevel.de/galerie/16-Daemmerschoppen/index.html

Instrumentetesten am 26. August ab 17:00 Uhr im Jugendraum Hövel11.08.2016

Zu unserem Instrumentetesten sind alle herzlich eingeladen, die im Musikverein ein Instrument erlernen möchten. Dabei spielt das Alter keine Rolle. Neben Kindern und Jugendliche sind auch jung Gebliebene oder Senioren herzlich willkommen.
Bringt Eure Freunde und Verwandten mit und habt gemeinsam Spaß an der Musik. Wir freuen uns auf Euren Besuch.

Hier könnt ihr den Flyer herunterladen und im Bekanntenkreis verteilen.






Dämmerschoppen am 26. August ab 19:00 Uhr am Dorfplatz in Hövel05.08.2016

Leider war der Sommer bis jetzt noch nicht so wie man sich ihn erhofft. Allerdings ist die Hoffnung umso größer, dass wir in den nächsten Wochen noch viele sonnige Abende genießen dürfen. Einen ganz besonderen Abend bietet der Musikverein Cäcilia Hövel am Ende der Sommerferien an:
Am Freitag, dem 26. August lädt der Verein erstmals zum Dämmerschoppen ein. Los geht es um 19:00 Uhr am Dorfplatz in Hövel mit zünftiger Blasmusik. Dazu gehören ganz klassisch Polkas, Walzer und auch Märsche. Im Laufe des Abends darf natürlich auch mit modernerer Blas- und Unterhaltungsmusik gerechnet werden.
Bei freiem Eintritt ist jeder sehr herzlich eingeladen, in lockerer Atmosphäre bei Bratwurst und kühlen Getränken den Klängen des Musikvereins unter der Leitung von Theresa Guntermann zu lauschen oder auch selbst aktiv zu werden: Wir freuen uns über jeden, der mitsingt, mitklatscht oder tanzt.

Instrumentetesten am Samstag, 04. Juni um 14:00 Uhr in der Grundschule Hachen19.05.2016

Die Musikvereine aus Hachen und Hövel laden wieder zum jährlichen Instrumente-Testen in die Grundschule Hachen ein. Am Samstag, 04.06.2016 um 14.00 Uhr startet das Klassenorchester der Grundschule mit musikalischen Darbietungen. Die Vertreter der beiden Vereine informieren über die Ausbildung in den Musikvereinen und natürlich stehen eine Vielzahl von Instrumenten bereit, die gerne ausprobiert werden können. Angeboten werden Blasinstrumente wie Querflöte, Klarinette, Trompete, Posaune, Tenorhorn, Waldhorn und Tuba sowie Schlaginstrumente wie Schlagzeug, Percussion und Glockenspiel. Egal ob Kind, Jugendlicher oder Erwachsener, alle Interessierten sind herzlich willkommen und über viele zukünftige neue Musiker würden wir uns in Hachen und Hövel sehr freuen. Zeitgleich zum Instrumente-Testen veranstaltet der Musikverein Hachen in seinen umgebauten Räumen einen "Tag der offenen Tür", um der Bevölkerung die neuen Räumlichkeiten vorzustellen. Auch neue Musiker haben so die Möglichkeit, sich ihre zukünftigen Probenräume einmal anzusehen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Schaut/Schauen Sie einfach mal vorbei!

Frühjahrskonzert mit Premieren und Ehrungen22.03.2016

Standing Ovation für Orchester und Dirigentin des Musikverein "Cäcilia" Hövel

Das Frühjahrskonzert des Musikverein "Cäcilia" Hövel stand ganz im Zeichen von Premieren und Ehrungen. Vorsitzender Andreas Danne begrüßte die Gäste in der gut besuchten Höveler Schützenhalle. Die als Wunschkonzert durchgeführte Veranstaltung begann mit dem Hauptorchester des Musikvereins Hövel unter der Leitung von Theresa Guntermann. Das erste Frühjahrskonzert in Hövel mit der jungen Dirigentin startete mit einer Eingangsfanfare von Christoph Israel, gefolgt von einer Ouvertüre mit dem klangvollen Namen "Valhalla" von James L. Hosay, welche im Sauerland noch nie aufgeführt wurde. Es folgten die Musikstücke "Kilkenny Rhapsodie" von Kees Vlaak und die "Polka mit Herz" von Mathias Gronert, ehe die dritte Premiere anstand. Es ist eine Komposition von Thiemo Kraas mit dem Namen, "Cloud(iu)s der Wolkenmann". Auch dieses Werk wurde erstmals öffentlich aufgeführt. Nachdem der Raiders March von Paul Lavender, "Star Wars" den Zuhörern zu Gehör gebracht wurde, stand der Auftritt des Vororchesters Hachen-Hövel unter der Leitung von Nadine König bevor. Mit "Something Stupid" von Frank Bernaerts und "Song oft the Memory" von Luigi di Gisallo begeisterten sie das Publikum genauso wie im Anschluss das Jugendorchester Hachen-Hövel, ebenfalls unter der Leitung von Nadine König, mit "Freeworld Fantasy" von Jacob de Haan und "Italo Pop Classics" von Erwin Jahreis.

Den zweiten Teil begann der Musikverein Hövel mit dem Marsch "Unter dem Sternenbanner" von John Philip Sousa. Mit großem Abstand führend in der Wunschhitliste war das dann kommende Musikstück. Ein zwölf minütiges Medley aus dem Musical "König der Löwen" wurde ebenso professionell intoniert wie die danach folgende Polka "Von Freund zu Freund" und der bekannte Marsch "Berliner Luft" von Paul Lincke. Im letzten Stück des offiziellen Programmpunktes sang das Publikum nach den bekannten Melodien von Karel Gott´s "Einmal um die ganze Welt" in einer Bearbeitung von Zbysek Bittmar lautstark mit.

Ohne Zugaben ließ das fachkundige Publikum die Musiker aus Hövel nicht von der Bühne. So ging nach mehreren Zugaben und Standing Ovations für das Orchester und der souverän und mit viel Freude leitenden Dirigentin Theresa Guntermann ein wunderschöner Konzertabend mit dem Welthit von Whitney Housten "One Moment In Time" zu Ende.

Im Rahmen des Frühjahrskonzertes ehrte der Volkmusikerbund NRW, vertreten durch Ernst-Willi Schulte verdiente Musiker und Mitglieder. Für 25 jährige aktive Mitgliedschaft Carina König. Für 40 jährige aktive Mitgliedschaft Andreas Danne, Bernd Flügge, Dieter Flügge, Ulrich Flügge, Werner Flügge. Für 40 jährige fördernde Mitgliedschaft Christian Danne und Egbert König und für 50 jährige fördernde Mitgliedschaft Clemens Lüürbke. Die drei Letztgenannten waren auch lange Zeit in den Reihen der aktiven Musiker zu finden.